Routen

Wandern mit Segways macht Spass … in Feld & Au, Wald & Wiese und durch Berg & Tal

Um möglichst viele ‚Geschmäcker‘ unserer Gäste abzudecken, haben wir 3 abwechslungsreiche Routen für Sie er-scoutet, die unterschiedliche Anforderungen stellen: bei einer ‚rumpelt‘ es kaum mal … bei der anderen kann man schon mal (kontrolliert) absteigen müssen, weil man an manchen Stellen lieber schiebt als SCHWEBt (keine Angst: der Segway hat einen motorisierten ‚Follow-Me-Modus‘, in dem er genauso federleicht und feinfühlig folgt, wie beim SCHWEBEN)

Am einfachsten ist es sicher in ‚Feld & Au‘, wo wir fast nur eben dahinSCHWEBEN. Rund um die Feldkirchner Seen und in den Donau-Auen finden wir kaum landschaftliche Tücken. Ein Indiz dafür ist auch der Golfplatz, den wir durchqueren. Diese sind ja selten in die wildesten Landschaften hineingeplant. Im Dickicht der Donau-Auen erleben wir aber doch unberührte Natur und sehen Tiere, die von unserem leisen Sirren eher erstaunt als erschreckt sind.

In ‚Wald & Wiese‘ geht es zwar den Pferde-Eisenbahn-Damm aus dem 19. Jahrhundert entlang (was ja auch keine unüberwindbaren Hindernisse erwarten lässt) aber nicht nur. In der Gegend rund um Bergen finden wir (wie der Name schon sagt) schon auch steile Waldwege und Pfade, wo wir darauf aufpassen müssen, dass uns nicht (wie auch beim Wandern auch) etwas höher herausragende Wurzel zum Stolpern bringt.

Bei ‚Berg & Tal‘ ist der Name Programm. Oder erwarten Sie, dass man ohne kräftiges ‚Bergauf‘ in den Anlauf einer 94m-Schanze kommt ? Wir SCHWEBEN allerdings auch an 2 (!) Flugplätzen vorbei (ohne Schmäh) und geniessen den Ausblick vom Turm einer echten Burgruine aus. Eine ganz besondere SCHWEBE-Tour, die bei Ihnen und Ihren Gästen sicher ganz besondere Eindrücke hinterlässt.